___Blaue Rose Gratis bloggen bei
myblog.de

Erschöpft

Was ist geschehen?  Wann hat sich die Zeit gedreht? Welchen Teil habe ich verpasst, der die totale Veränderung brachte. Warum hasst mich die Welt ? oder hasse ich mich selbst ? 

Ich bin erschöpft, kann nicht mehr, mein Körper und Geist bricht zusammen. Diese Gedanken machen mich gedankenlos. Will alles zerreißen- keine Kraft, will heulen - keine Tränen.

Meine Welt scheint zerbrochen, so sammle ich die Scherben auf, jede einzelne schneidet so tief ein, und es fließt, wie die Hoffnung aus meinen Händen, Tropfen für Tropfen. 

Es fällt mir schwer,ohne Dich zu leben. 
Jeden Tag zu jeder Zeit,einfach alles zu geben. 
Ich denk' so oft,zurück an das was war, an jenem so geliebten vergangenen Tag.

Was ist geschehen ? Warum ist es anders als damals. Ich möchte, nein ich will das es so wird wie es war. So frei, so ehrlich, so glücklich, so unendlich kostbar.  

Ich denke an so vieles, denn Du hast mir gezeigt, wie wertvoll das Leben ist

Verstecke mich hinter tausend wahren Worten, 3 Wörter würden reichen. Sie würden alles beschreiben.

Es schmerzt so, zu wissen, zu spüren das es anders ist. Die Kälte zu erkennen zerreißt mir das Herz.

Was kann ich noch tun, außer danke sagen ? 

Sich niemals zu vergessen, bis in alle Ewigkeit.
 

 

9.5.10 23:12
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


besoin d\'affection (12.5.10 13:13)
Gewisse Dinge werden nicht mehr wie damals sein. Aber man kann versuchen das Beste aus dem zu machen,
was man vor sich hat. Lass den Kopf nicht hängen. Auch wenn 3 Wörter das beschreiben könnten, was du empfindest und wie du
dich fühlst und die Situation analysierst, gibt es ebenfalls andere Wörter, die dem nahe kommen.
Es tut mir unendlich leid, wirklich unendlich leid. Doch manchmal ist nicht mehr machbar.
Und kommt Zeit, kommen Änderungen ? Ich sehe kein Ende, ich sehe noch viele Abzweigungen, aber dennoch einen gemeinsamen Weg.
Vielleicht gibt es auch eine Lösung, verzeih, wenn ich diese ausspreche und es schmerzvoll klingen mag.. aber verschließ nicht die
Augen, verlier nicht die Realität um diese Person drum herum. Es gibt noch weitaus mehr zu fixieren. Bedenke das.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Beginn
about me
lyrics
impression


taste this













Designer